Küchenbrand "Am Sanickel"

Am Silvestertag um 10.29 Uhr wurden wir und die FF CLZ mit dem Alarmstichwort "Küchenbrand", Am Sanickel, Wildemann, alarmiert. Es wurde angegeben, dass die ersten Löscharbeiten durch den Hauseigentümer ausgeführt wurden.

 

Das Tanklöschfahrzeug Wildemann war als erstes Einsatzfahrzeug vor Ort und der erste Angriffstrupp ging unter schwerem Atemschutz und mit Hipress-Feuerlöscher vor.

 

Der Brand war jedoch vom Hauseigentümer unter Einsatz eines Pulverlöschers bereits vollständig gelöscht und so waren unsererseits keine weiteren Löscharbeiten erforderlich.

 

Die FF CLZ war nur mit dem Einsatzleitfahrzeug ausgerückt. Weitere Einsatzkräfte befanden sich auf Abruf in der Wache CLZ, wurden jedoch nicht nachgefordert.

 

Durch den ELW am Ort konnte sofort die Wärmebildkamera zur Kontrolle des Brandbereiches eingesetzt werden. Die mit der in Brand geratenen Dunstabzugshaube ausgerüstete Küchenzeile wurde abgenommen um eventuelle Brandnester auszuschließen.

 

Da die Kontrolle negativ ausgefallen war, konnte der Einsatz beendet und abgerückt werden.

 

Im Einsatz waren

 

Freiwillige Feuerwehr Wildemann

mit Tanklöschfahrzeug, Löschgruppenfahrzeug und Mannschaftstransportfahrzeug

 

Freiwillige Feuerwehr Clausthal-Zellerfeld

mit Einsatzleitfahrzeug

 

Rettungsdienst der Kreiswirtschaftsbetriebe

 

Polizeikommissariat Clausthal-Zellerfeld

 

Einsatzende: 12.45 Uhr

Einsatzort "Am Sanickel", Wildemann
Einsatzfahrzeuge und Mannschaft in Bereitstellung
Küchenzeile im Wohnbereich der Ferienwohnung
Ausgebrannte Dunstabzugshaube
Brandbereich
Abnahme des Schrankteils mit Dunstabzugshaube
Keine weitere Brandentwicklung festgestellt

 

 

Siehe auch

Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Clausthal-Zellerfeld

zu diesem Einsatz.