Kinderweihnachtsfeier


Wie in jedem Jahr wurden die Kinder der Mitglieder der Einsatzabteilung zur Weihnachtsfeier in die Feuerwache eingeladen.


In diesem Jahr mit einer kleinen Veränderung dahingehend, dass nur die Kinder an der Weihnachtsfeier teilnehmen durften. Die Eltern „mussten“  zuhause bleiben.


So waren die Kids unter sich und wurden von Sieglinde Vollbrecht und Nadine Sudhoff betreut und unterhalten.


Die beiden Betreuerinnen hatten sich einige Spiele für die Kinder ausgedacht.

 

Außerdem wurden gemeinsam Kekse gebacken und zur Stärkung konnte sich jeder seine eigene Pizza belegen, die - kaum aus dem Backofen raus - in Null Komma nichts verdrückt wurde.


Natürlich gab es für jedes Kind auch ein kleines Geschenk, so dass zum Abschluss die Überraschung noch einmal groß war und alle Kinder mit dem Feuerwehrauto nachhause gefahren werden konnten.

..... nach der Bescherung.
...... eine kleine Auswahl der tollen selbst gebackenen und leckeren Kekse.

Letzter Dienstabend der Einsatzabteilung


Nicht dienst mäßig sondern unterhaltsam geht es am letzten Dienstabend der Einsatzabteilung zu.

 

In diesem Jahr hatte sich Nadine Sudhoff um das Rahmenprogramm gekümmert.

 

Beim Bingospiel mit kleinen Preisen, einigen lustigen Feuerwehrclips und ganz leckerer selbst gemachter Pizza war es für die Teilnehmer ein schöner Abschluss des Dienstjahres.

Kleine Runde im Gruppenraum.
Spannungsvolle Blicke auf die Bingokarten.
Die "Glücksfee" (Nadine Sudhoff)

und die "glücklichen" Gewinner:

Christian Krüger
Uwe Gehrke
Frederik Vollbrecht
Patrick Sudhoff
Oliver Kelterbaum
Thomas Sudhoff

Weihnachtsfeier der Einsatzabteilung


Zum Jahresabschluss fand in diesem Jahr die Weihnachtsfeier der Einsatzabteilung auf Einladung von Dr. Sander als Eigentümer des „Landhaus Wildemann“ und Danksagung für den erfolgreichen Einsatz an diesem Objekt in diesem Jahr, im Hotel „Alter Römer“ in Bad Grund statt.

 

Die aktiven Mitglieder mit Ihren Lebensabschnittsgefährtinnen und Lebensabschnittsgefährten wurden mit leckerem Essen und Getränken in den Gaststätten „Dachsbau“ und „Fuchsbau“ bewirtet.

 

„Schrott-Wichteln“ und unterhaltsame Vorträge zum Thema Weihnachten und Geschenke ließen die Zeit im Fluge vergehen und einige „Wichtel-Geschenke“ werden bestimmt noch lange in Erinnerung bleiben.



Das Buffet wird vorbereitet.
Es schmeckt lecker .........
.... ist gut .....
und reichlich.
Smaltalk bevor der "Wichtel-Würfel" regiert.
Jeder möchte das beste Geschenk "erwichteln".
Gute Stimmung im Führungsteam.