Objektübung mit der Freiwilligen Feuerwehr Altenau

Die Ausbildung nach den einschlägigen Feuerwehrdienstvorschriften ist wichtig und Grundlage für den effektiven Einsatz und das richtige Vorgehen im Einsatzfall.

Jedoch nur an einem praktischen Objekt kann das gezeigt und von den Einsatzkräften wahrgenommen werden, was evtl. in einem Ernstfall auf sie zu kommt.

 

Außerdem ist die Zusammenarbeit zwischen den Ortsfeuerwehren innerhalb des Gemeindeverbandes (wie auch darüber hinaus) wichtig und ein kennen lernen untereinander fördert eine spätere Zusammenarbeit.

 

Unter diesen Gesichtpunkten führten die Ortsfeuerwehren der Bergstadt Altenau und Bergstadt Wildemann einen gemeinsamen Ausbildungsdienst durch.

 

Der Stellvertretende Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Wildemann (Pierre-Dominique Vollbrecht) hatte hierfür ein geeignetes Übungsobjekt ausgesucht und ein Einsatzszenario vorbereitet.

 

Gerade mit und durch diese Ausbildungseinheiten werden Fehler erkannt und können in die folgende Standartausbildung aufgenommen werden.