Übung im Bereich der Autobahnmeisterei Seesen

Einige unserer Mitglieder der Einsatzabteilung haben eine sogenannte Doppelmitgliedschaft und nehmen an Ausbildungsdiensten und Einsätzen in/an ihren Arbeitsorten teil.

 

So ist unser Kamerad Martin Urlaub arbeitsmäßig in der Autobahnmeisterei Seesen tätig und in Doppelmitgliedschaft in der Feuerwehr Seesen.

 

Dass die Feuerwehr Wildemann gern über den Tellerrand schaut und Kontakte mit anderen Wehren zu Übungen und zum Erfahrungsaustausch auch über das Stadtgebiet hinaus pflegt, scheint hinlänglich bekannt zu sein.

 

So fuhren wir im Rahmen des Ausbildungsdienstes am 10.06.2016 nach Seesen, um in und an einem Gebäudekomplex der Autobahnmeisterei eine gemeinsame Übung durchzuführen.

 

Schwerpunkt sollte hier der Einsatz von Atemschutzgeräteträgern zur Menschenrettung und die ordnungsgemäße Atemschutzüberwachung sein und abschließend die Kameradschaftspflege im Rahmen einer Stärkung mit Bratwurst und Steak nicht zu kurz kommen.

 

Auch unsere Taktikfol-Lagekarte kam zum Einsatz.

 

Einen kurzen Einblick in den Ablauf der Übung zeigen die nachstehenden Fotos.

 

Für die Einladung der Seesener Kameraden und die optimale Vorbereitung des Übungsszenarios bedanken wir uns !!!

 

Ganz besonderer Dank geht an die beiden „Brandopfer“, die in überaus realistischer Darstellung ihre Rollen wahrgenommen und die Einsatzkräfte zum Schwitzen gebracht haben !!!